Ein neuer Vorstand wurde gewählt!

Am 24. November trafen wir uns im Plektrum in Bayreuth zu unserem diesjährigen Kreisparteitag. Neben einigen beschlossenen Positionen, welche wir hier zeitnah zusammen mit dem Protokoll veröffentlichen werden, wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Max Gudat

stellvertretender Vorsitzender: Dirk Marky

Schatzmeister: Bernhard Hanakam

Zudem wurden als Kassenprüfer noch Christian Doser und Bernhard Schwarz gewählt.

Wir danken unseren ehemaligen Vorstandsmitgliedern, sowie auch den anderen Piraten in unserem Kreisverband und erhoffen uns natürlich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit!

 

UPDATE: Natürlich ist das Protokoll, in dem auch die beschlossenen bzw. abgelehnten Positionen zu finden sind online. Man kann es HIER einsehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/11/26/neuer-vorstand/

Landtagswahl und Bezirkstagswahl – erste Ergebnisse

Hier schon mal ein Zwischenstand, denn momentan gibt es bei der Landtagswahl erst vorläufige Ergebnisse und bei der Bezirkstagswahl haben wir aktuell, Montag 20:38 Uhr noch nichts vorliegen.

In Stimmkreis Bayreuth 403 haben wir folgendes vorläufiges Endergebnis für den Landtag:

Christian Doser konnte 1584 Erststimmen für sich verbuchen  – das heißt 2,0%. Bei den Zweitstimmen konnten wir 1525 Stimmen erreichen (1,9%), so dass wir hier auf eine Gesamtstimmenzahl von 3109 kommen. Für die Unterstützung, grade in den letzten Wochen und Monaten, und für euer Vertrauen dafür ein

Herzliches Dankeschön

Es bestärkt uns darin weiterzumachen und weiter außerparlamentarische Oppositionspolitik zu machen. Nachdem eine einzige Partei jetzt die absolute Mehrheit hat, wird es erst Recht nötig sein, der Regierung genauestens auf die Finger zu schauen und weiter dafür zu sorgen, dass Missstände publik gemacht werden.

Was den Bezirkstag angeht hoffen wir natürlich immer noch eventuell ein Mandat zu ergattern. Diese Zahlen sollen aber frühestens Dienstag Abend veröffentlicht werden. Eine Chance für unseren Max Gudat besteht also weiterhin.

Und zu guter Letzt noch das Wichtigste:

Wir kämpfen noch um den Einzug in den Bundestag. Erststimme für Dirk Marky ist angesagt und vor allem die

ZWEITSTIMME

für PIRATEN

Im Bundestag ist dies das Zünglein an der Waage. Macht nocheinmal massiv Werbung in dieser Woche. Auch wer die Kanzlerfrage mitgestalten will, kann uns dennoch mit der ZWEITSTIMME unterstützen.

Also auf geht´s – Jede Stimme zählt. Motiviert auch Nichtwähler dazu zur Wahl zu gehen.

Weitere Ergebnisse dann in Kürze…

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/09/16/landtagswahl-und-bezirkstagswahl/

Wahlkampfaktion für eine saubere Politik

Am Dienstag machten sich die regionalen Direktkandidaten für Bund, Land und Bezirk im Stimmkreis Bayreuth, Dirk Marky, Christian Doser und Max Gudat auf zu einer Aktion, um in Bayreuth für eine saubere Politik zu demonstrieren.100_7402 Ziel war es, im Stadtgebiet sogenannte „Reverse Graffities“ zu setzen. Das besondere dabei ist, dass hierbei nur mit Hochdruckreiniger und Wasser gereinigt wird. Die dabei entstehenden Logos bzw. Schriftzüge erstrahlen dann in sauberer Form, während nebendran der alte, sich über Jahre festgesetzte, Schmutz als Kontrast übrig bleibt. Ein gewisse Symbolik ist natürlich beabsichtigt um den Menschen zu zeigen, dass es sehr wohl Änderungsmöglichkeiten zu dem vorhanden Filz gibt. Natürlich wollen die Kandidaten auch auf die Beschäftigungsaffäre und die Beschaffung von elektronischen Gerät in nicht nachvollziehbarer Höhe aufmerksam machen. Aber auch die populistischen Rattenfängermethoden von Parteien die am rechten Rand fischen, sollen damit angeprangert werden. Hier bot sich die unerwartete Gelegenheit vor dem Rotmain Center in direkten Wahlkampf zu treten.

100_7384Auch wenn die Medien kein Interesse an einer Berichterstattung zeigten, merkte man an der Verbreitung vom Foto der Aktion (750 Klicks innerhalb 24 Std.) – Video auf Facebook (1200 Klicks) und Video auf Youtube (900Klicks) doch eine gewisse Aufmerksamkeit. Aber die regionale Berichterstattung, die sich auf die aktuellen Parteien im Land- und Bundestag konzentriert, müssen wir akzeptieren, auch wenn man sich schwertut es zu verstehen. Im angrenzenden Mittelfranken und der Oberpfalz hat man diese Berührungsängste nicht und gibt auch Kandidaten der sogenannten kleineren Parteien die Möglichkeit sich zu präsentieren. Jetzt geht es also auf zum Endspurt. Wir freuen uns weiter um jede Unterstützung. Weitere Infostände vor der Spitalkirche stehen noch an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/09/12/wahlkampfaktion-fuer-eine-saubere-politik/

Unser Stammtisch: neue Termine, neue Location!

Ahoi liebe Bayreuther und die, die es werden wollen!

Die, die uns schon mal beim Stammtisch besucht haben, kennen unsere bisherige Location und unsere bisherige Terminregelung. Wir trafen uns in der Quetschn immer am 2. Donnerstag und am 4. Samstag im Monat. Das war einerseits der Versuch, es möglichst vielen recht zu machen. Andererseits war es schwer zu merken, wenn man nicht gerade unseren Kalender im Smartphone hatte.

Daher haben wir uns in der letzten Vorstandssitzung (siehe Punkt 7) dazu entschlossen, daran etwas zu ändern.

Unsere neue Location ist ab dem kommenden Donnerstag, den 22. August, das Plektrum in Bayreuth (Moritzhöfen 29). Der Stammtisch wird ab diesem Tag immer 14tägig statt finden. Die Termine könnt ihr natürlich auch unserem Kalender entnehmen.

Wie immer freuen wir uns auf alle, die uns besuchen wollen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/08/19/unser-stammtisch-neue-termine-neue-location/

Nazis in Bayreuth? NEIN DANKE!

Es ist leider mal wieder soweit. Nachdem die NPD schon letztes Jahr am Volksfestplatz in Bayreuth gnadenlos abgeblitzt ist, wollen sie es diesmal wieder versuchen. Sie wollen ihr menschenverachtendes und unwürdiges Gedankengut auf eine derart penetrante und ekelhafte Weise unter die Leute bringen, dass einem davon nur noch schlecht werden könnte.

Auf diesem Grund wird erneut das Bündnis KUnterBunT die Gegendemonstration anführen, an dem unter anderem wir Piraten, Jusos und andere teilnehmen werden.

Wir treffen uns am Montag, den 09. September um 14 Uhr an der Bayreuther Stadthalle und zeigen der NPD, was wir von ihnen halten.  Siehe auch https://www.facebook.com/events/147794372097721/

 

BAYREUTH IST BUNT!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/09/06/nazis-in-bayreuth-nein-danke/

ACHTUNG: Terminänderung!

Liebe Bayreuther, es gibt eine Planänderung beim Stammtischtermin am kommenden Donnerstag, den 05. September: der Stammtisch im Plektrum wird ausfallen.

Das hat allerdings einen sehr sinnvollen Grund, denn man findet uns bei einer Podiumsdiskussion in der Schokofabrik. Für mehr Infos bitte hier klicken: http://www.nordbayerischer-kurier.de/sonderthemen/wahlen_2013/podiumsdiskussionen

Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr uns dort besuchen würdet. Und eine Möglichkeit mitzureden ist es ebenso. 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/09/03/achtung-terminaenderung/

Plakatierungsaktionen laufen an

100_7282Drei Teams haben sich Samstag Nacht auf den Weg gemacht, um im Landkreis Bayreuth und Kulmbach auf einige der Themen aufmerksam zu machen, die sich die Piraten mit auf die Fahnen geschrieben haben. Trotz teils strömenden Regen, der wenigstens für etwas Abkühlung sorgte, hatten wir einigen Spaß. Während Dirk Marky mit Max Gudat im westlichen Landkreis für Verschöner100_7297ung sorgten, gingen Philipp Drehlich und Bernhard Hanakam den nördlichen Landkreis und Teile des Landkreises Kulmbach an. Christian Doser und Johannes Görgen starteten im östlichen Landkreis mit Speichersdorf und versorgten dann den Süden mit Plech, Betzenstein und Weidensees.   Weitere Gemeinden stehen in den nächsten Nächten an. Für zusätzliche Unterstützung sind wir natürli100_7340ch dankbar. So gilt es ab 18.August, Pegnitz, Warmensteinach, Bad Berneck und ab 01.September noch Teile der Stadt Bayreuth zu plakatieren. Bereits heute Nacht werden weitere Gemeinden mit entsprechender Wahlwerbung versorgt. Wer also Zeit und Lust hat kann sich unter den bekannten Kontakten melden. Auch Spenden nehmen wir natürlich gerne an.
Anbei haben wir noch ein paar Bilder von der nächtlichen Aktion angehängt. Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen. Ihr seht also, der Kreisverband Bayreuth ist aktiv dabei, das Ziel, Einzug in Bundes-, Land- und Bezirkstag umzusetzen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/08/04/plakatierungsaktionen-laufen-an/

Unterstützung im Wahlkampf wird gerne angenommen

Helfende Hände

Der Wahlkampf für Landtags- und Bundestagswahl geht so langsam in die heiße Phase über. Daher wird nun jede Hilfe gebraucht und gerne angenommen. Deshalb veranstalten wir am

Montag, 29.07.2013 um 18:00 Uhr ein Helfertreffen in der Quetschn, Josephsplatz 1 in Bayreuth

Wer an diesem Abend verhindert ist, uns dennoch aber gerne unterstützen möchte kann sich gerne unter

vorstand@piraten-bayreuth.de

bei uns melden.

An diesem Abend wollen wir speziell die Routen für das Aufhängen der Plakate festlegen, welches ab dem 03.08.2013 in großen Teilen des Landkreises Bayreuth beginnen kann. Wenn sich hier jemand, eventuell mit einem größeren Fahrzeug (Kombi/Van), einbringen kann würde es uns besonders erfreuen. Die Touren würden nochmal kürzer und die Arbeit verteilt sich besser.

Aber auch alle anderen Helfer sind herzlich willkommen, denn Sie erleichtern unsere Planung.

Jeder kann seine Hilfe da einbringen, wo er gerne möchte. Der Eine stellt sich lieber an einen Infostand, Andere hängen lieber Plakate auf und ab, und dann gibt es ja auch noch Einzelaktionen die je nach tagespolitischer Lage gestartet werden können. Ein weites Feld also, wo jede helfende Hand dankbar angenommen wird.

Wer es also einrichten kann, am Montag Abend vorbeizukommen ist herzlichst willkommen.

Spenden?

Natürlich freuen wir uns über jede kleine Spende, denn unser Wahlkampfbudget ist sehr mager, da wir im Kreisverband Bayreuth noch nicht besonders von der Parteienfinanzierung bedacht werden. Unser Budget ist gegenüber den sogenannten etablierten Parteien, die nicht in der Lage waren uns vor Überwachungssystemen wie PRISM und TEMPORA zu schützen, nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Aber wollen wir nicht zu weit abschweifen.

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, dann geht das am einfachsten mit einer Überweisung auf das Konto mit der:

  • Kontonummer: 302183983
    Kontoname: Piratenpartei Oberfranken
    Bankleitzahl: 77050000
    Bank: Sparkasse Bamberg

GANZ WICHTIG IST HIER DIE ANGABE DES VERWENDUNGSZWECKS:

Verwendungszweck: Kreisverband Bayreuth, Name des Spenders

Zusätzlich können Sie im Verwendungszweck noch genauer definieren wofür Sie spenden wollen. Gerade in Wahlkampfzeiten freuen wir uns über Spenden für Flyer, Plakate und Wahlkampfmaterial.

 

Sie erhalten auf Wunsch eine Quittung Ihrer Spende und können diese steuerlich gemäß § 34 g EStG absetzen.

Sollten Sie eine Quittung benötigen oder noch Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/07/28/unterstutzung-im-wahlkampf-wird-gerne-angenommen/

Grundrechte sichern! Petition 43603 an den Deutschen Bundestag mitzeichnen

Wie in den letzten Tagen und Wochen immer mehr bekannt wird, werden unsere Grund- und Menschenrechte durch Datenschutzverstöße und Überwachungspraktiken immer mehr mit Füssen getreten. Um ein Zeichen zu setzen und Aufklärung einzufordern, ist es wichtig die nachfolgende Petition an den Deutschen Bundestag mitzuzeichnen. Text der Petition und Begründung sind unten aufgeführt:

Petition 43603 an den Deutschen Bundestag – hier klicken um zur Petition zu gelangen

Text der Petition
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass alle seit 2001 bestehenden und neu zu schaffenden Befugnisse und Programme der Sicherheitsbehörden und insbesondere der Geheimdienste systematisch und nach wissenschaftlichen Kriterien auf ihre Wirksamkeit, Kosten, schädlichen Nebenwirkungen, auf Alternativen und auf ihre Vereinbarkeit mit unseren Grundrechten untersucht werden und die Ergebnisse der Öffentlichkeit und dem Bundestag zur Verfügung gestellt werden.

Begründung
Vor Kriminalität zu schützen ist eine wichtige staatliche Aufgabe. Sie kann nur durch eine intelligente, rationale und evidenzbasierte Sicherheitspolitik auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse erfüllt werden. Um kluge Sicherheitsmaßnahmen fördern und schädliche Maßnahmen beenden zu können, sollen daher alle seit 2001 bestehenden und neu zu schaffenden Befugnisse und Programme der Sicherheitsbehörden und insbesondere der Geheimdienste systematisch und nach wissenschaftlichen Kriterien auf ihre Wirksamkeit, Kosten, schädlichen Nebenwirkungen, auf Alternativen und auf ihre Vereinbarkeit mit unseren Grundrechten untersucht werden. Auf dieser Grundlage können sodann Grundrechtseingriffe aufgehoben oder verhindert werden, wo dies ohne Einbußen an Sicherheit – also ohne Einfluss auf die Kriminalitätsrate – möglich ist oder wo sich der Eingriff als unverhältnismäßig erweist.

Seit 2001 wurde eine Vielzahl an Grundrechtseingriffen im Rahmen des sogenannten „Kampf gegen den Terrorismus“ vom Bundestag verabschiedet. Eine unabhängige Bewertung der seitdem erlassenen Gesetze kann eine rationale Debatte über den Stand von Grundrechten und Innerer Sicherheit in Deutschland unterstützen, die im Rahmen der Enthüllungen um die Abhörprogramme „Prism“ und „Tempora“ an der Zeit wäre.

ENDE DER MITZEICHNUNGSFRIST: 19.08.2013

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/07/24/grundrechte-sichern-petition-43603-an-den-deutschen-bundestag-mitzeichnen/

Was machen denn die Bayreuther Piraten eigentlich? Wir möchten Sie informieren!

Wir haben Mitglieder und Interessierte in einer riesigen Bandbreite. Es sind alle Altersklassen vertreten. Das macht riesigen Spaß, denn man bekommt einen tollen Überblick über die Probleme und Wünsche, aber auch über die Ängste die sich so anhäufen.

Aus diesen Gesprächen ergeben sich natürlich regelmäßig neue Erkenntnisse auf die wir versuchen einzugehen. Momentan erkennen wir, dass es schwierig ist die ganze Bandbreite mit unseren Informationen zu erreichen. Nicht jeder ist in Sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ vertreten. Ein Schwerpunkt dieser Berichterstattung liegt momentan aber auf diesen Seiten, auf denen sich auch unsere Direktkandidaten Dirk Marky, Christian Doser und Bernhard Hanakam fast täglich aktiv äußern und berichten. Viele sind aber auch die endlosen Diskussionen auf Mailinglisten leid und widerum Andere fragen sich, warum selten etwas von uns in der Zeitung steht.

Wie können wir das verbessern? Wir denken, dass auch für Menschen, die sich weniger mit dem Internet anfreunden können, zumindest eine gangbare Lösung wäre, dass wir mehr auf unserer Homepage über aktuelle Themen berichten. Unsere Seite kann man leicht ansteuern oder sich in seinen Lesezeichenfavoriten hinterlegen.

Ja sogar als Startseite kann man sie sich einrichten. Das ist also der erste Schritt:

In Zufkunft mehr Informationen auf www.piraten-bayreuth.de unter „Aktuelles“

Was das Thema Zeitungen angeht liegt es nicht in unserer Hand. Wir können die Medien nur informieren, wenn wieder etwas ansteht. Letztendlich liegt es aber in deren Entscheidung zu berichten oder nicht. Aber was nicht ist kann ja noch werden.

Wir versuchen also in diesen Tagen eine Verbesserung herbeizuführen und möchte Sie auch gleich zu unserem nächsten Piratenstammtischen am

Samstag, den 27.07.2013 um 19:00Uhr in der Quetschn am Josephsplatz 1 in Bayreuth

und am

Donnerstag, den 08.08.2013 um 19:00Uhr, ebenfalls in der Quetschn, einladen

Hier haben Sie die Gelegenheit unseren Kandidaten aktiv Fragen zu stellen und sich Informationen zum aktuellen Stand unseres Wahlkampfes zu holen.

Wir freuen uns auf die informativen Gespräche.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-bayreuth.de/2013/07/21/was-machen-denn-die-bayreuther-piraten-eigentlich-wir-mochten-sie-informieren/

Ältere Beiträge «